Aktuelles

TSV Hettingen – Rückblick Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 14.03.2019

 

Stellvertretend für die 3 Vorsitzenden des TSV Hettingen begrüßt Holger Ott Bürgermeisterin Dagmar Kuster, Frau Inge Betz vom Turngau Hohenzollern, die Ehrenmitglieder, sowie die insgesamt 54 Vereinsmitglieder. Ein herzlicher Willkommensgruß ging auch an die anwesenden Vereinsvorstände der örtlichen Vereine und an die Gemeinderäte. Bei der Totenehrung gedachte man der verstorbenen Mitglieder Josef Lieb, Anton Kindler, Günther Maier, Gabriele Pfister und Ehrenmitglied Hans Frecht.

Holger Ott lobte die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und bedankte sich bei allen Übungsleitern und den vielen freiwilligen Helfern und Unterstützern. Er fasste die außergewöhnlichen Aufgaben des letzten Jahres, darunter die DSGVO sowie das Kinderschutzsiegel, kurz zusammen. Trotz vieler toller Momente habe der TSV neben dem demographischen Wandel auch mit dem gesellschaftlichen Wandel zu kämpfen. Hierzu hatte Herr Ott sich persönlich viele Gedanken zum Stand des Ehrenamts, Verantwortung und Engagement sowie zu Kultur und Tradition gemacht und ausgeführt. Die wichtigsten Veranstaltungen wurden im Bericht des Schriftführers noch einmal zusammengefasst. Über die Vereinsgeschäfte informierte der Bericht des Kassiers, Frau Sonja Steinhart. Für die Kassenprüfer, Frau Renate Gomeringer und Andrea Businger, konnte Frau Gomeringer Frau Steinhart eine sehr gute Kassenführung bescheinigen. Alle Buchungen wurden ordnungsgemäß durchgeführt und es gab keinerlei Beanstandungen. Frau Dagmar Kuster führt die vorgeschlagene Entlastung des Kassiers durch, die einstimmig erfolgte. Es folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen Ski/Lauftreff – Herr Robert Businger, Radtreff – Herr Alexander Businger, Turnern – Frau Jennifer Reis, Jugendfußball – Herr Bernd Steinhart, Fußball Aktiv – Herr Michael Lieb.

Frau Bürgermeisterin Kuster empfand die Situation nicht ganz so negativ wie Herr Ott sie zum Anfang der Versammlung ausgeführt hatte und verwies auf die vielen Gruppen und das sehr aktive Vereinsleben. Durch unser Vorleben und gute Angebote können diese Werte an die nächste Generation weitergegeben werden. Sie sprach dem Verein ein Dankeschön für spontane Hilfe bei der Einweihung des Ärztehauses sowie für das Kinderschutzsiegel aus. Im Anschluss führte Frau Kuster die Entlastung der Vorstandschaft durch, die einstimmig beschlossen wurde.

In diesem Jahr konnte der TSV Frau Irmgard Schanz für ihren Einsatz in über 40 Jahren Mitgliedschaft und für ein viertel Jahrhundert als Übungsleiterin danken und sie in den Kreis der Ehrenmitglieder aufnehmen. Mit dieser Aufnahme wurde in zweierlei Hinsicht Geschichte geschrieben. Frau Schanz ist nämlich die erste Frau unter den Ehrenmitgliedern und zusammen mit Ihrem Mann Josef auch das erste Ehepaar in den Reihen der Ehrenmitgliedern.

(Bild von links nach rechts: Volker Steinhart, Irmgard Schanz, Hansi Wessner, Holger Ott)

 

Die Neuwahlen der Gruppe 1 führte Frau Dagmar Kuster durch mit folgendem, einstimmigem Ergebnis:

  1. 1 Vorsitzende: Volker Steinhart
  2. Schriftführer: Claudia Bitzer
  3. Abteilungsleiter Turnen: blieb unbesetzt (intern übernimmt Frau Selina Gässler)
  4. Beisitzer: Alexander Businger, Robin Litschko, Christian Bitzer

 

Unter dem Punkt Verschiedenes verwies Herr Holger Ott auf die kommenden Veranstaltungen. Ebenso regte er zum Nachdenken an über die rückläufigen Besucherzahlen des Sportlerballs und dessen Weiterbestand, sowie zu der mehr als mäßigen Rückmeldung auf den Bedarf-Fragebogen der Abteilung Turnen. 

Die Vorstandschaft

Saisonstart  Radtreff  2019

Am Montag den 01.04.18 startet wieder der Radtreff des TSV Hettingen.

Treffpunkt hierzu ist um 17.30 Uhr am Sportblick.

 

Wir werden je nach Teilnehmerzahl vor Ort die Streckeneinteilung machen, so dass jeder nach seinem aktuellen Leistungsstand fahren kann. Voraussetzung ist natürlich  ein geländetaugliches Fahrrad / Mountainbike sowie einen geeigneten  Helm.

Die Touren werden über geteerte, geschotterte sowie auch Waldwege führen.

Über weitere Neueinsteiger egal ob weiblich oder männlich würde sich die Gruppe sehr freuen.  E-Bikefahrer sind natürlich ebenfalls willkommen.

 

 

Für alle die an diesem Termin (noch) nicht mitfahren können, treffen wir uns zum Abschluß gegen 20 Uhr im Sportblick um die weiteren Termine der Saison besprechen zu können.

 

Wir freuen uns auf Euer kommen.

 

Ansprechpartner: Norbert Gomeringer oder Joachim Businger

Silvesterlauf am 31.12.2018

35. Silvesterlauf in Sigmaringen 2018
Bei nasskaltem Wetter gingen dieses Jahr die Läufer beim Silvesterlauf in
Sigmaringen an den Start. Eine schneefreie Strecke, und
Temperaturen um die 2 Grad waren noch gute Voraussetzungen zum Laufen.
Auf den verschiedenen Laufstrecken mit 5 km und 10 km nahmen
für den Lauftreff 5 Läufer teil, wobei Hans-Peter Wessner beide Strecken gelaufen ist.


Es wurden folgende Ergebnisse erreicht:
5km-Lauf
Rang: Name, Vorname:     Verein:              Zeit:       Platz:
35     Wessner Hans- P       TSV Hettingen     19:38      4. in M50
204   Wolf Marc A             TSV Hettingen     30:13    17. in MJU18
426   Teufel Gabi               TSV Hettingen     28:36    10. in W50
509   Steinhart Werner       TSV Hettingen     30:27    46. in M50
von 714 Teilnehmern

10 km-Lauf
162   Wessner Hans- P       TSV Hettingen   46:08    20. in M50
234   Ott Holger                 TSV Hettingen    49:07   34. in M30
von 480 Teilnehmern

 

Im Laufjahr 2018 wurden noch weitere Läufe absolviert:

Rang: Name, Vorname:     Veranstaltung:         Zeit:     Platz:
21      Teufel Gabi     Dreikönigsl Wintl 6,8 km    39:21       5 in W50
388    Teufel Gabi       Alb Gold Plh 10km            58:38    12  in W50
4301  Teufel Gabi       Halbmarathon Berlin      2:09:33   394  in W50
6777  Teufel Gabi    Life World Run 13,55km   1:21:12  303  in W50
92      Teufel Gabi  Firmenlauf Rt  4,5 km           25:17      50  in W50
100    Teufel Gabi    Steps for Life 15 km           1:29:53      4  in W50
679    Teufel Gabi  Halbmarathon Stuttg          2:00:54     72   in W50
---      Teufel Gabi  Frauenlauf Ulm 10km          1:00:28     --  in W50
---      Teufel Gabi  Hugo Boss Lauf  7km             39:29      --  in W50
794    Teufel Gabi   Beurer Halbmarathon           2:10:50    83 in W50
59      Teufel Gabi  Dorflauf Neufra10,8km          1:00:12    in W50
---      Teufel Gabi  Stöcklescup Trofi  12km        1:53:05    --  in W50

Rang: Name, Vorname:     Veranstaltung:         Zeit:     Platz:
48      Wessner Hans P  Dreikönigsl Wintl 6,8 km  29:46      3 in M50
---      Wessner Hans P  Volkslauf Hausen  9,2km  41:28 abgebr. M50
19      Wessner Hans P   Dorflauf Neufra 10,8km   46:45      2 in  M50
11     Wessner Hans P  Volkslauf Wald 10 km       44:36      1 in  M50

Holdenrieds bedanken sich für Spenden

Mit selbstgemalten Bildern bedanken sich die drei kleinen Söhne von Jenny Holdenried auf ihre Weise für die großartige Unterstützung der Spender und des Ökomenischen Fördervereins Stetten am kalten Markt (Foto: Privat)

TSV Hettingen e.V
3. Benefizlauf Scheckübergabe

Der TSV Hettingen konnte am Sonntag den 25. November 2018 durch die drei Vorstände des TSV Hettingen, Volker Steinhart, Holger Ott und Hansi Wessner der Familie Holdenried aus Frohnstetten ein Scheck in Höhe von 2950,00 € überreicht werden. Die Übergabe fand in kleinem Rahmen in der Vereinsgaststätte Sportblick Hettingen statt.
Den Sponsoren
Volksbank Hohenzollern-Balingen e. G.
Hohenzollerische Landesbank, Leopoldplatz 5, 72488 Sigmaringen
Franz Ott GmbH Metallwarenfabrik, Maybachstr. 8, 72513 Hettingen
Schwörer Stiftung Dr. Hermann, Bahnhofstr. 2, 72488 Sigmaringen
Erwin Sauter GmbH & Co. KG, Lindenbergstr. 23, 72513 Hettingen
Reifen Göggel, Burladinger Str. 22, 72501 Gammertingen
Zwiefalter Klosterbräu GmbH & Co. KG, Hauptstr. 24, 88529 Zwiefalten
Trumpf GmbH & Co. KG, Johann-Maus-Str. 2, 71254 Ditzingen
Bauglaserei Businger, Bahnhofstr. 18, 72513 Hettingen
Steinhart Metall Hauptstraße 63 72513 Hettingen
Holger Göckel Sanitärtechnik, Eichertstr. 73, 72501 Gammertingen
Württembergische Versicherung Wolfgang Haug, Im Städtle 119, 72519 Veringenstadt
Wessner Engineering GmbH, Im Langenbühl 2, 72513 Hettingen
Rudolf Halder Balkonsysteme, Birkäcker 34, 72510 Stetten a. k. M.
Sanitärtechnik Schnell, Stettener Str. 10, 72477 Schwenningen
.

Und den insgesamt 192 Läufern
möchte der TSV Hettingen auf diesem Wege nochmals herzlichst danken, Ohne Eure Mitwirkung wäre dieses sehr gute Ergebnis nicht möglich gewesen.
Die Vorstandschaft

TSV Hettingen startet dritten Benefizlauf

Hans-Peter Wessner und Karin Gomeringer vom Vorstandsteam des TSV Hettingen sowie Vereinsmitglied Laura Wessner erwarten hier beim Startpunkt viele Läufer zum 3. Benefizlauf des TSV. (Foto: Gabriele Loges)

Zum dritten Mal in Folge bietet der Turn- und Sportverein Hettingen im Herbst einen Benefizlauf an. Am Samstag, 6. Oktober, ab 15 Uhr, dürfen alle Wanderer mit oder ohne Stöcken, Schnell- und Langsamläufer, Große und Kleine, in Gruppen oder einzeln drei, sieben oder elf Kilometer im herbstlichen Fehlatal laufen. Startpunkt ist das Sportheim beim Fußballplatz am südlichen Ortsausgang.

Während die Vorstandschaft bei den beiden letzten Veranstaltungen noch nicht sicher war, ob der Lauf angenommen wird, sind sie vom Konzept inzwischen überzeugt. Im letzten Jahr registrierten sich 104 Personen, zwölf mehr als im Jahr zuvor. Der Verein findet es gut, wenn sich die Teilnehmer auf der Homepage anmelden, aber bis zum Schluss können sich auch Kurzentschlossene registrieren lassen. Karin Gomeringer vom Vorstand- und Organisationsteam findet es praktisch, wenn man weiß, wie viele kommen, denn man wolle ja auch etwas zum Essen anbieten und da sei es praktischer, man könne vorausplanen. „Manche kommen aber auch ganz spontan“, so Gomeringer: „Im vergangenen Jahr kam ein Läufer von Inneringen runter und fragte, was denn hier los sei, ließ sich registrieren und lief für den guten Zweck noch eine große Runde.“

Einnahmen unterstützten Familie

Diesmal wird die Familie von Patrick Holdenried aus Frohnstetten unterstützt. Der 32-jährige war mit seinem Kameraden zusammen vor einem Jahr beim Angeln tödlich verunglückt und hinterließ seine Frau und drei kleine Söhne. Wenigstens finanziell, so Hans-Peter Wessner vom Vorstandsteam, möchte man die Not der Familie ein wenig lindern. Bisher sei das Geld immer in gute Hände gekommen und dies möchte man auch beibehalten. Froh sei man, dass Claudia Bitzer vom Vorstand Sponsoren findet, die die Aktion unterstützen.

Doch der Lauf sei gleichzeitig auch ein sportliches Ereignis, bei der man die Freude an der Bewegung demonstrieren könne. Der Vorstand findet die Idee gut, etwas für den Verein und seine Vereinsmitglieder, aber auch für die Bevölkerung im Ort und der Umgebung zu tun. Man habe sogar schon „Stammkundschaft“. Wessner und Gomeringer sind sich einig: „Es ist eine schöne Arbeit, auch wenn der Aufwand groß ist.“ Beide werden am Samstag im Vereinsheim sitzen und die Registrierung vornehmen: „Diesmal gibt es um 15 Uhr sogar einen Startschuss, aber man darf auch später loslaufen.“

Drei-Kilometer-Runde

Laura, die Tochter von Wessner, wird am Scheitelpunkt der Drei-Kilometer-Runde, die direkt hinter der Fischzucht Steinhart wieder kehrt macht, ein farbiges Bändchen den Läufern anlegen, so kann man am Ziel genau sehen, wer wie viel gelaufen ist. Sie ist eine von vielen freiwilligen Helfern. Gerade die kleine Runde laufen die Jüngsten gerne. „Wenn sie noch fit sind, laufen die Kleinen lieber zweimal die kurze Runde als einmal eine längere“, so Gomeringer.

Die zweite Runde geht auch rechts beziehungsweise östlich der Fehla hoch, dann wird für die sieben Kilometer Strecke beim Grillplatz die Fehla überquert. Wer elf Kilometer wählt, überquert das Flüsschen bei der Burgruine Baldenstein. Und natürlich kann jeder so oft laufen, wie er will. Die Strecken in einem der schönsten Täler der Schwäbischen Alb sind auf der Homepage unter „Benefizlauf“ eingezeichnet. Der Verein hofft auf gutes Herbstwetter und freut sich über jeden gelaufenen Kilometer für Familie Holdenried.

An alle Mitglieder

 

Beim TSV Hettingen e.V. hat der Datenschutz stets höchste Priorität. wir haben intensiv daran gearbeitet, unsere Abläufe sowie unsere Dokumentation zu optimieren, um die Bedingungen der DSGVO, der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU, zu erfüllen, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt. Im Zuge unserer Maßnahmen haben wir auch unsere Datenschutzerklärung aktualisiert, um Euch noch genauer zu erläutern, wie wir eure personenbezogenen Daten verarbeiten.

Hiermit möchten wir Euch über alle relevanten Änderungen in unserer Datenschutzerklärung für Nutzer informieren und Euch dazu einladen, sich bei Gelegenheit näher damit zu beschäftigen. Die Änderungen werden am 25. Mai 2018 in Kraft treten.

Um Euch besser verständlich zu machen, wie wir Eure personenbezogenen Daten verarbeiten, haben wir den Wortlaut unserer Datenschutzerklärung angepasst und sie noch ausführlicher und konkreter formuliert.
 

Die wichtigsten Änderungen im Überblick:
 

•Wir legen genau dar, welche Art von Informationen wir wann sammeln, und beschreiben detailliert,    wofür wir Eure personenbezogenen Daten verwenden.
 

•Wir erklären, wann Informationen zu Eurer Identität für Dritte sichtbar sein können.
 

•Wir erläutern präzise, in welchen Situationen wir Eure personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben – zusätzlich stellen wir Euch auch Informationen über unsere Unterauftragsverarbeiter zur Verfügung, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten.
 

•Wir informieren Euch über die Speicherdauer personenbezogener Daten und erklären, wie Ihr in Erfahrung bringen können, welche Daten uns von Euch vorliegen, und wie Ihr sie einsehen oder korrigieren könnt.

 

TSV Hettingen e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Hettingen