Geschichte

Gründung des TSV im Jahre 1871.

Bei der Gründung durch 30 sportbegeisterte Hettinger war der TSV ein reiner Turnverein. Mit weiteren Sportarten wie Fußball, Tennis und Ski wurden weitere Abteilungen gegründet, die das Sportangebot im Verein über die Jahre wesentlich erweiterten. Bis zum heutigen Tag hat sich der TSV mit seinem breiten sportlichen Angebot, das für jeden etwas bietet, zu einem der größten und bedeutendsten Vereine unserer Stadt entwickelt. Er konnte in seiner langen Geschichte viele sportliche Erfolge im Leistungs- und Breitensport erzielen, auf die der Verein und seine Mitglieder stolz sein können.

Neben großen sportlichen Erfolgen ist der Verein auch sehr aktiv in den Bemühungen zur Schaffung notwendiger Sportanlagen. So wurden in Eigenregie des Vereins mit Unterstützung der Stadt Tennisplätze gebaut, ein Skilift erstellt, ein Rasenspielfeld mit Flutlicht und Hauptspielfeld und ein Beachvolleyballfeld geschaffen, sowie notwendige Vereinsgebäude erstellt.

Bis zum heutigen Tage pflegen ehrenamtliche Helfer diese Sportanlagen freiwillig und unentgeltlich.

Diesen gilt ein besonderer Dank.

Heute ist der TSV der größte Verein der Stadt Hettingen mit rund 500 Mitgliedern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Hettingen