An ALLE die noch TENNIS spielen wollen!
 

Egal ob Damen, Jugendliche, Kinder, Herren, Hobbyspieler oder Neueinsteiger:
Wir treffen uns am 21.04.2016 um 19:00 Uhr im Sportblick zur Bestandsaufnahme. Wir wollen ermitteln, wer noch Lust hat, Tennis zu spielen.
Je nach Teilnehmerzahl werden dann die Plätze gerichtet und evtl. Termine für Trainingsabende festgelegt.
Wer nicht kommen kann, meldet sich bitte unter 07574 935950 oder Email chris@claudia-bitzer.de ob er noch, oder auch wieder spielen möchte.
Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme

Die Vorstandschaft
TSV Hettingen - Rückblick Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 23.03.2016

Stellvertretend für die 3 Vorsitzenden des TSV Hettingen begrüßt Norbert Gomeringer Bürgermeisterin Dagmar Kuster, den Ehrenvorsitzenden Helmut Heinzelmann, die Ehrenmitglieder, sowie die insgesamt 70 Vereinsmitglieder. Ein herzlicher Willkommensgruß ging auch an die anwesenden Vereinsvorstände der örtlichen Vereine und an die Gemeinderäte. Bei der Totenehrung gedachte man der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres.

Norbert Gomeringer lobte die intakten Sportstätten, die Organisation im Verein und die hervorragenden Übungsleiter des TSV Hettingen und bedankte sich gleichzeitig bei der Vorstandschaft, den Übungsleitern, den Mitgliedern und den vielen stillen Helfern, die dies erst ermöglichen. Die kleine Kinderzahl mit 3 bis 4 Kindern pro Jahrgang und der  immer noch fehlenden Abteilungsleiter Tennis waren die einzigsten negativ Punkte auf Norbert Gomeringer´s Bilanz des letzten Vereinsjahres.

Es kann wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. Über die wichtigsten Veranstaltungen wie die Mexikanische Nacht, die Maiwanderung, das Tennis-Bändelestunier, der Mithilfe am Familientag bei der Firma Trumpf, das Vater-Kind-Zeltlager in Kombination mit dem Landeskinderturnfest in Sigmaringen, die TSV-Kirbe und den Gala-Abend, Mitwirkung am Alb-Lauchert-Ringtreffen und dem Sportlerball hat Schriftführerin Claudia Bitzer berichtet. Da es den besagten Abteilungsleiter Tennis nicht gibt, berichtete die Schriftführerin auch über den Bereich Tennis, in dem durch die Spielgemeinschaft der Herren mit Inneringen und Veringenstadt und durch die Jugendarbeit von Trainer Walter Türk einiges in Bewegung ist. Der Kassenbericht von Kassier Sonja Steinhart informierte die Anwesenden über die Vereinsgeschäfte. Die Kassenprüfer Renate Gomeringer und Andrea Knaus bescheinigten Ihr eine sehr gute Kassenführung, alle Buchungen wurden ordnungsgemäß durchgeführt. Es gab keine Beanstandungen. Frau Dagmar Kuster führte die vorgeschlagene Entlastung des Kassiers durch, die einstimmig erfolgte. Zuvor lobte Frau Kuster die Vorstandschaft des TSV Hettingen für den Termin der Hauptversammlung unter der Woche. Dies spiegelte auch die höhere Zahl der Anwesenden Vereinsmitgliedern im Vergleich zum Vorjahr wieder. Frau Kuster wies darauf hin, dass der TSV als größter Verein im Ort einen großen Bereich abdeckt und eine sehr erfolgreiche Jugendarbeit leistet. Durch diese Arbeit würden wichtige Werte an die Kinder und Jugendlichen weitergegeben, was sehr lobenswert sei.  
Aus den drei Abteilungen berichten die Abteilungsleiter Ski/Lauftreff/Rad - Robert Businger. Leider konnte der Skilift aufgrund der Wetterlage nur vom 16.01. bis 24.01. in Betrieb genommen werden, aber es konnten 72 Skikurse absolviert werden.   Turnen und Gymnastik - Jennifer Reis berichtet von den vielen verschiedenen Gruppen, 8 an der Zahl und Fußball Aktiv - Elmar Steinhart in Vertretung für Daniel Businger , über ein umfangreiches, attraktives Sportprogramm, sowie über spannende Fußballspiele und Ergebnisse. Jugendleiter Bernd Steinhart informierte die Anwesenden über die Kooperationen und Spielgemeinschaften der SG Hettingen/Inneringen mit dem FV  Veringenstadt. Unterstützt wurden alle Abteilungsberichte wieder, mit einer im Hintergrund laufenden Bilderpräsentation, die von Karin Gomeringer gestaltet wurde.

Norbert Gomeringer fragte die Versammlung, ob es noch Fragen zu den Berichten gab. Da dies war nicht der Fall war konnte mit dem nächsten Punkt auf der Tagesordnung,  die Ehrung nach §1 der Ehrenordnung, fortgefahren werden. In Anerkennung ihrer langjährigen Verdienste im TSV Hettingen konnten die Vorstände Norbert Gomeringer, Volker Steinhart und Elmar Steinhart 7 Vereinsmitgliedern die Ehrennadel in Silber überreichen für mind. 15 Jahre Mitgliedschaft im TSV Hettingen und 4 Vereinsmitgliedern die Ehrennadel in Gold für mind. 25 Jahren Mitgliedschaft im TSV Hettinen.

Für Ihre besonderen Verdienste um den TSV Hettingen wurden Helmut Knaus, Fridolin Steinhart und Jürgen Baran zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Bild 1 - Silberne und goldene Ehrennadel
(Bild von links nach rechts: Elmar Steinhart, Zahi Ghaddab, Michael Grof, Petra Friedrich, Norbert Gomeringer, Sabine Zilian, Volker Steinhart
Auf dem Bild fehlen: Edmund Gilhart, Eva Wolf, Walter Wolf, Peter Seebach, David Liener, Tobias Hagg, Tobias Baran)

Bild 2 - Ernennung Ehrenmitdlieder
(Bild von links nach rechts: Volker Steinhart, Elmar Steinhart, Jürgen Baran, Fridolin Steinhart, Helmut Knaus,  Norbert Gomeringer)

Frau Dagmar Kuster lobte die Vorstandschaft in deren Tätigkeit in einem sehr umfangreichen und breit gefächerten Verein des TSV Hettingen. Sie schlug der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft vor, die einstimmig erfolgt.

Die Neuwahlen der Gruppe 2 führte Frau Dagmar Kuster durch mit folgendem, einstimmigem Ergebnis:
a.) 2 Vorsitzender: Hans Peter Wessner für Elmar Steinhart; für Norbert Gomeringer konnte leider kein Nachfolger gefunden werden. Somit wurde dieser Posten nicht besetzt.
b.) Kassier: Sonja Steinhart
c.) Jugendleiter: Bernd Steinhart
d.) Abteilungsleiter Ski: Robert Businger

Frau Kuster bedankte sich bei den Gewählten für die Bereitschaft im Ehrenamt tätig zu sein.

Volker Steinhart erklärte, dass der TSV auch durch den nicht besetzten Posten des 3. Vorsitzenden geschäftsfähig bleibt. Er bedauerte den Ausstieg seiner beiden Kollegen sehr, da sie in den 9 Jahren als Vereinsspitze immer auf der selben Wellenlänge und ein tolles Team waren. Er hielt fest, dass Elmar Steinhart aufgrund seiner vielen Fähigkeiten, sei es handwerklicher Art oder der kurze Dienstweg, nicht aus dem Verein wegzudenken ist. Elmar Steinhart bleibt aber auch zukünftig in eng mit dem TSV verbunden , nämlich als Vorstand der SGHI. Bei Norbert Gomeringer konnte er sich für 22 Jahre aktiv in der Vorstandschaft bedanken, in denen er erst als Abteilungsleiter Ski/Rad den Spätzlecup ins Leben gerufen hatte und in der Zeit als Vorstand maßgeblich am Vereinsheimbau beteiligt war. Er bedankte sich bei allen neu und wiedergewählten Vorstandsmitgliedern.

Bei den Wünschen und Anträgen wurde ein Ausblick auf das kommende Vereinsjahr beantragt. Momentan sind keine außergewöhnlichen Veranstaltungen geplant. Die Verlegung der Pflasterstein wird noch in der Vorstandschaft geplant und zu gegebenem Zeitpunkt bekannt gegeben. Beim Skilift muss der Gastank ausgetauscht werden. Als Anregung kam aus der Versammlung, dass das Volleyballfeld im Tal entweder genutzt oder rückgebaut werden müsste, da es sonst irgendwann nicht mehr genutzt werden kann. 

Die Vorstandschaft

Lauftreff

 

Teilnehmen kann jeder von Jung bis Alt - weiblich oder männlich. Wir werden je nach Teilnehmerzahl vor Ort die Streckeneinteilung machen, so dass jeder nach seinem aktuellen Leistungsstand laufen kann.

 

Treffpunkt ist immer montags und donnerstags um 18 Uhr am Sportblick. Es besteht hier auch die Möglichkeit sich umzuziehen und anschließend auch zu duschen.

 

 

Der Lauftreff ist auch für Einsteiger geeignet. Für das erste ausprobieren sind lediglich ein paar Turnschuhe und Sportbekleidung notwendig.

 

Das Lauftraining für Einsteiger findet am Dienstag um 18:00 Uhr statt. Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen.

 

 

Wir freuen uns auf Euer kommen.

 

Ansprechpartner: Werner Steinhart (Tel.: 07574-564120)

Saisonstart Radtreff 2016

Am Montag den 04.04.16 startet wieder der wöchentliche Radtreff.
Treffpunkt hierzu ist um 17.30 Uhr am Sportblick.

...

Teilnehmen kann jeder von Jung bis Alt - weiblich oder männlich. Wir werden je nach Teilnehmerzahl vor Ort die Streckeneinteilung machen, so dass jeder nach seinem aktuellen Leistungsstand fahren kann. Voraussetzung ist natürlich, ein geländetaugliches Fahrrad / Mountainbike. Die Touren werden über geteerte, geschotterte sowie auch Waldwege führen. Natürlich sind auch E-Bikes zugelassen.
Weitere Neueinsteiger sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Ansprechpartner: Norbert Gomeringer oder Joachim Businger



Abt. Nordic-Walking:

Ab Montag den 4.4.2016 finden unsere Laufzeiten immer zu folgenden Uhrzeiten statt

18.00 Uhr Gruppe Ulrike

...

19.00 Uhr Gruppe Irmgard

Treffpunkt: Alte Schule

Mit sportlichen Grüßen Irmgard und Ulrike




Die Turngruppe der Kleinsten lädt alle sportbegeisterten Kinder von 2 bis 5 Jahren zum Turnen ein.

Spiel und Spaß stehen im Vordergrund. Dabei werden verschiedenste Bewegungsabläufe und Koordination geübt und gefördert.

Auch für die Eltern soll der Spaß nicht zu kurz kommen.

Wir treffen uns immer dienstags von 17-18 Uhr in der Halle.

Wer Lust hat soll einfach vorbeikommen - wir freuen uns!




Die Bilder vom Skikurs im Januar 2016 sind online weiter....




Dank an die Übungsleiter und Helfer

Das Jahr neigt sich zu Ende, und es ist an der Zeit einmal kurz
innezuhalten und DANKE zu sagen für die vielen Aktivitäten die
das ganze Jahr über vom TSV angeboten werden. Diese Aktivitäten werden von engagierten Ehrenamtlichen und Übungsleitern Woche für Woche in der Halle, auf dem Sportplatz, dem Tennisplatz,  beim  Walken,  bei  der  Leichtathletik  oder  am  Skilift angeboten. Es ist einen Versuch wert, diese ganzen Stunden zusammenzuschreiben, um zu sehen, was das ganze Jahr über, von diesen Personen geleistet wird zum Wohle des Vereins, des Sports, der Allgemeinheit und nicht zuletzt der Stadt Hettingen:

Turnen: 480 Stunden Übungsbetrieb, 40 Stunden Organisatorisches und Vorbereitung
Jugendfußball:  960  Stunden  Trainingsbetrieb,  400  Stunden
Spielbetreuung und Organisation
Tennis: 40 Stunden Platzpflege
Nordic Walking: 180 Übungsstunden, 70 Stunden Wettkampfbetreuung und Organisation
Ski: 30 Stunden Pflege und Organisation Wintersport in Hettingen
Fußball aktiv:150 Stunden Organisation und Training und 100
Stunden Platzpflege mit Mähen
Leichtathletik: 120 Stunden Training und 40 Stunden Wettkampfbetreuung
Vorstandschaft:600 Stunden Vereinsorganisation
Dies sind vorsichtige Schätzungen der insgesamt 3300 Stunden,
die die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder und Übungsleiter aufgewendet haben.

DANKE für Euer Engagement