Aktuelles

Rückblick Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 16.03.2017

Stellvertretend für die 2 Vorsitzenden des TSV Hettingen begrüßt Volker Steinhart Bürgermeisterin Dagmar Kuster, den Ehrenvorsitzenden Helmut Heinzelmann, die Ehrenmitglieder, sowie die insgesamt 60 Vereinsmitglieder. Ein herzlicher Willkommensgruß ging auch an die anwesenden Vereinsvorstände der örtlichen Vereine und an die Gemeinderäte. Bei der Totenehrung gedachte man der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres.

 

Volker Steinhart lobte die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und bedankte sich bei allen Übungsleitern und den vielen freiwilligen Helfern und Unterstützern. Nur als Team ist es möglich voranzukommen. Da auch Veränderungen nicht vor den Vereinen Halt machen, muss man diese auch annehmen und gemeinsam in die Zukunft blicken. Die über Jahre rückläufige Tendenz in der Abteilung Tennis, sowie hohe Kosten für die Erhaltung aller vier Plätze  und die fieberhafte Suche der Stadt Hettingen nach einem geeigneten Festplatz, hat die Vorstandschaft dazu bewogen, die vorderen zwei Tennisplätze als Festgelände zur Verfügung zu stellen. Bei der Neugestaltung und Verwendung des Geländes wird der TSV mitwirken.

 

Über die wichtigsten Veranstaltungen wie die Maiwanderung, das Vater-Kind-Zeltlager, den Gala-Abend, der Spendenlauf,  die TSV-Kirbe, den Sportlerball sowie die Abteilung Tennis hat Schriftführerin Claudia Bitzer berichtet. Der Kassenbericht von Kassier Sonja Steinhart informierte die Anwesenden über die Vereinsgeschäfte. Die Kassenprüfer Renate Gomeringer und Andrea Businger konnten leider nicht anwesend sein, bescheinigten Ihr aber in Ihrem Bericht, der von Hans-Peter Wessner vorgetragen wurde,  eine sehr gute Kassenführung. Alle Buchungen wurden ordnungsgemäß durchgeführt und es gab keinerlei Beanstandungen. Frau Dagmar Kuster führte die vorgeschlagene Entlastung des Kassiers durch, die einstimmig erfolgte. Aus den Abteilungen berichteten die Abteilungsleiter Ski/Lauftreff – Robert Businger, Turnen und Gymnastik – Jennifer Reis Fußball Aktiv – Daniel Businger und Jugendleiter Bernd Steinhart. Aus den Berichten wurde ersichtlich, dass im TSV Hettingen ein breitgefächertes und attraktives Programm angeboten wird, das aktiv von den Mitgliedern angenommen wird.

 

Frau Dagmar Kuster lobte die Vorstandschaft vor allem für die tolle Jugendarbeit und die Vermittlung von Werten, die so wichtig für die Gesellschaft und Gemeinschaft ist und schlug der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft vor, die einstimmig erfolgte.

Ebenfalls bedankte sich Frau Kuster im Bezug auf die Festplatzsuche für den Weitblick und die Bereitschaft der Vorstandschaft, neue Wege zu gehen

 

Im Anschluss konnten die Vorstände 28 Vereinsmitgliedern die Ehrennadel Gold für mind. 25 Jahren Mitgliedschaft überreichen.

Bild 1  – goldene Ehrennadel

(Bild von links nach rechts: Annemarie Ott, Bruno Gomeringer, Hilde Hagg, Hans-Peter Hau, Rosina Czanek, Annemarie Hohmann, Ingeborg Steinhart, Jürgen Lieb, Marlene Hau, Marianne Reichle, Emil Steinhart, Maria Hupfauf, Henriette Steinle, Simone Stauß, Bernd Steinhart, Franz Scheurer, Hans-Peter Wessner, Volker Steinhart.

Auf dem Bild fehlen: Anja Businger, Heike Datz, Alma Friedrich, Ursula Gluitz, Alwin Kanz, Elmar Kornwachs, Claudia Reis, Michael Reis, Christa Rudolf, Anita Steinhart, Rosa-Maria Steinle, Monika Wessner)

Die Neuwahlen der Gruppe 1 führte Frau Dagmar Kuster durch mit folgendem, einstimmigem Ergebnis:

  1. 2 Vorsitzende: Volker Steinhart, Holger Ott wurde für Norbert Gomeringer gewählt, da das Amt in der letzten Hauptversammlung nicht besetzt werden konnte
  2. Schriftführer: Claudia Bitzer
  3. Abteilungsleiter Turnen: Jennifer Reis
  4. Beisitzer: Karin Gomeringer, Christian Bitzer, Selina Gässler, Alexander Businger, Hartmut Guhl stellt sein Amt zur Verfügung, dafür wurde Robin Litschko von der Versammlung gewählt.

 

Volker Steinhart bedankte sich besonders bei Hartmut Guhl für seine Tätigkeit und bei allen Gewählten für die Bereitschaft für den Verein da zu sein. 

 

Bei den Wünschen und Anträgen gab es einen kleinen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr, in dem das Verputzen der Garagen beim Sportblick anstehen. Aufgrund des Hallenumbaus in Inneringen wird der TSV Inneringen mit einigen Angeboten auf unsere Halle ausweichen. Dies wird aber problemlos möglich sein, da es keine zeitlichen Überschneidungen geben wird und die Lücken des Hallenbelegungsplans geschlossen werden können.

Die Vorstandschaft

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Hettingen